Steuerberatungsgesellschaft Born mbH

Unsere Kompetenz - Ihr Erfolg...

Familienentlastungsgesetz

Die Bundesregierung hat das Familienentlastungsgesetz beschlossen. Um Familien zu stärken und zu entlasten, wird das Kindergeld pro Kind ab 1. Juli 2019 um 10 € pro Monat erhöht. Zudem steigt der steuerliche Kinderfreibetrag. Er wird bereits ab 1. Januar 2019 von derzeit 7.428 € um 192 € auf 7.620 € angehoben. Zum 1. Januar 2020 steigt der Kinderfreibetrag weiter um 192 € auf dann 7.812 €. Zur steuerlichen Freistellung des Existenzminimums der steuerpflichtigen Bürgerinnen und Bürger und zum Ausgleich der kalten Progression werden außerdem der Grundfreibetrag angehoben und die Eckwerte des Einkommensteuertarifs für die Veranlagungszeiträume 2019 und 2020 nach rechts verschoben.  

Quelle: Entwurf eines Gesetzes zur steuerlichen Entlastung der Familien sowie zur Anpassung weiterer steuerlicher Regelungen (BT-Drucks. 19/4723)

>> zurück zur Übersicht